privates Informationsportal für Spahnharrenstätte

Muster-Ratssitzung

Mitschrift zur Gemeinderatssitzung am 05. März 2020

Tagesordnung (s. Bekanntmachungen)

Ratsmitgieder: 11 anwesend:9 entschuldigt:2 unentschuldigt:0

Anträge zur Änderung der Tagesordnung:
Bürgermeister Timpker beantragt den Tagesordnungspunkt "Dörpsladen" zu verschieben, da in der nächsten Woche Gespräche geplant sind.
Das Ergebnis sollte abgewartet werden.

Abstimmung:
Zustimmung: 9
Ablehung: 0
Enthaltungen: 0
Der Streichung des Tagesordnungspunktes wurde damit zugestimmt.

Bericht der Verwaltung:

Straßenbau K124
Der Schwerpunkt der Bauarbeiten ist momentan die Neustadt.
Die Fachfirmen versuchen so viel Rücksicht wie möglich auf die Anwohner zu nehmen.
Die Versorger (Strom, Wasser etc.) haben die Arbeiten bis zur Raiffeisenbank fertiggestellt.

KiTa Erweiterung
Die Baustraße ist fertiggestellt, somit ist dort auch wieder der Friedhof erreichbar.
Der Verlauf entspricht dem späteren Straßenverlauf.
Es gibt und gab wetterbedingte Verzögerungen.


Bestattungswald
Aufgrund mehrfacher Anfragen aus der Bevölkerung berichtet der BGM Timpker über den Betrieb des Bestattungswaldes. 
Die Samtgemeinde Sögel ist Träger des Bestattungswaldes. Dieser wurde am Pfingstmontag 2019 offiziell in Betrieb genommen.
Seither erfolgten 25 Urnenbeisetzungen (20 in 2019 / 5 in 2020). Für die kommende Woche sind 2 weitere angemeldet.
Die Verstorbenen waren auf dem Hümmling und dem nördlichen Emsland ansässig.
lm Vorerwerb wurden insgesamt 26 Grabstätten an Gemeinschaftsbäumen sowie 4 Familienbäume reserviert.
Insgesamt wurden 47 Grabstätten an Gemeinschaftsbäumen und 8 Familien- bzw. Freundschaftsbäume erworben.
Der Bestattungswald erfreut sich großer Beliebtheit in der Bevölkerung und auch der Bedarf ist vorhanden, wie die Zahlen belegen.

Breitbandausbau
Der Ausbau wird forciert.
Die 2. Charge (Außenbereich) ist angelaufen.
Die Kosten von 33.000 € wurden vollständig von der SG übernommen.

Höger Weg
Der HögerWeg wird im Rahmen der Arbeiten an der K124 gesperrt.
Hierfür gibt es diverse Gründe wie z. B.: Ausweichbushaltestelle für die Schüler/innen, die Straßenbreite und -tragfähigkeit ist für den Durchgangsverkehr nicht ausgelegt, Sport- und Schießgelände

Beratung und Beschlussfassung:

Instandsetzung der Oberflächenentwässerungsanlagen OT Neustadt
Im Rahmen der Erneuerung der K124 wird im OT Neustadt die Oberflächenentwässerung instand gesetzt.
Die Kommune (Gemeinde Spahnharrrenstätte) hat die Ableitung des Oberflächenwassers sicherzustellen.
Die Abflussleitungen werden erneuert bzw. ausgebaut.
Der Graben wird neu profiliert und die Haus-Nr. 39 und 41 werden neu angebunden.

Beschluss:
Der Rat stimmt den geplanten Maßnahmen zu.
Zustimmung: 9
Ablehung: 0 
Enthaltungen: 0

Erneuerung der Akustik in Lüns Hus
Die Akkustikplatten sind mitlerweiler 20 Jahre alt und erzielen nicht mehr die gewünschte Wirkung.
Ausserdem wurden sie versehntlich gestrichen, was die Wirkung nochmals mindert.
Aufgrund technischer Entwicklung ist es heute möglich eine verbesserte akkustische Wirkung zu erreichen.

Beschluss:
Der Rat stimmt der Einholung von Angeboten zu.
Zustimmung: 9
Ablehung: 0
Enthaltungen: 0
 
Verschiedenes
Es wurde noch einmal die Nebenstraßensituation angesprochen.
Lt. BGM Timpker liegt das Problem in dem Durchgangsverkehr, die keine Rücksicht auf die Beschilderung (Durchfahrt verboten etc.) nehmen.
Selbstverständlich müssen die Nebenstraßen wieder in Stand gesetzt werden, sobald die Erneuerung der Hauptstraße abgeschlossen ist. Dies wird wiederum eine Menge Geld kosten.
Die Sperrung der Ostenwalder Straße liegt in der Hohheit der SG Werlte. Es soll das Gespräche mit der Nachbarkommune gesucht werden.

Einwohnerfragestunde

keine Fragen
 
Hinweis:
Diese Mitschrift ersetzt nicht das Protokoll und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Die getroffenen Aussagen, Bemerkungen etc. wurden ungeprüft übernommen.
Text: Werner Rüdebusch Veröffentlicht: 06.03.2020

► Hinweise
► Datenschutz
► Impressum
► Besucher: 887446 | heute: 386